08.10.2017 Tischtennis: 5. Spieltag 2017/18
Viermal Unentschieden für TV-Jugendmannschaften

 Herren Verbandsliga 1:
TV Fredeburg I – TTC Mennighüffen 5 – 9

Gegen den TTC Mennighüffen entwickelte sich bei der ersten Herrenmannschaft wieder einmal ein Krimi wie er im Buche steht. 

Axel Schneider und Michael Schmitte mussten sich gegen das Doppel Zwei der Gäste mit 15:17 im fünften Satz zu schlagen geben. Auch Florian Mertens und Benedikt Schmitte scheiterten knapp im vierten Satz in der Verlängerung mit 13:15. Nur Christian Strathausen und Frank Linn setzten sich hauchdünn mit 11:9 im fünften Satz durch und konnten einen Punkt für das TV-Konto verbuchen.

Die Doppel waren bezeichnend für das gesamte Spiel. Auch die Einzel gingen immer wieder in die Satzverlängerung und dreimal in den fünften Satz. Dazu musste Tim Flaeper leider erneut aufgrund von Schulterproblemen aufgeben. So fehlte fehlte den Fredeburgern am Ende das gewisse Quäntchen zum Unentschieden und sie mussten sich mit 5:9 geschlagen geben.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Aufstellung: Tim Flaeper, Axel Schneider, Michael Schmitte (2), Benedikt Schmitte (1), Florian Mertens (1), Christian Strathausen, Schneider / M. Schmitte, B. Schmitte / Mertens, Strathausen / Frank Linn (1)

 Herren Bezirksliga Ost:
TV Fredeburg II – TTC Holzwickede 3 – 9

Laut Tabellenstand waren die Fredeburger gegen den Tabellenletzten Holzwickede auch ohne Lars Schnüpke eigentlich der klare Favorit. 

Mit nur einer ganz knappen Fünfsatz-Niederlage in den Doppeln gingen die TVler auch vielversprechend in die Einzelrunden. Dann lief allerdings nicht mehr viel zusammen und nur Joschka Völlmecke konnte sein zweites Einzel gewinnen. Damit stand am Ende eine 3:9-Niederlage.

Kapitän Frank Linn fasste nach dem Spiel treffend zusammen: „Wir hatten wohl heute das falsche Spielsystem gewählt, eines mit drei Einzeln und sechs Doppeln wäre aussichtsreicher gewesen.“

Aufstellung: Christian Strathausen, Joschka Völlmecke (1), Frank Linn, Andre Knoche, Marcel Bruchmüller, Sandra Heckmann, Strathausen / Linn (1), Völlmecke / Knoche (1), Bruchmüller / Heckmann

 Herren 1. Kreisklasse 2:
TV Fredeburg III – TV Brilon II 9 – 6

Gegen die ersatzgeschwächten Briloner entwickelten sich bei der dritten Herrenmannschaft, die ohne Sandra Heckmann antreten musste, ein hochspannendes Spiel. 

Nach der 2:1-Führung aus den Doppeln konnte im oberen Paarkreuz nur ein Punkt gesammelt werden. Ausschlaggebend für den knappen Sieg waren die Erfolge von Fabien Rams und Sebastian Linn, die sowohl im Einzel als auch gemeinsam im Doppel ungeschlagen blieben.

Image

Image

Image

Image

Image

Aufstellung: Philipp Biskoping (1), Kevin Kramer, Christian Welfens (1), Fabien Rams (2), Sebastian Linn (2), Claudio Modica (1), Biskoping / Kramer (1), Welfens / Modica, Rams / Linn (1)

 Herren 2. Kreisklasse 2:
TV Fredeburg IV – TuS Brunskappel 9 – 5

Es war ein packendes und spannendes Duell zwischen den beiden befreundeten Vereinen. 

Allein sechs Spiele gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. Jürgen Strathausen mit zwei Punkten im Einzel sowie dem Auftaktsieg im Doppel, dazu je zwei Einzelsiege von Michael Schendel und Andreas Schulte machten dann am Ende den Unterschied aus.

Aufstellung: Werner Schneider (1), Jürgen Strathausen (2), Michael Schendel (2), Dominik Heimes, Andreas Schulte (2), Stefania Caci, Schneider / Strathausen (1), Schendel / Caci, Heimes / Schulte (1)

 Damen 2. Bezirksklasse 3:
TuS Wadersloh – TV Fredeburg 2– 8

Die Damen zeigten in Wadersloh eine souveräne Leistung. Lediglich das Doppel und ein Einzel gingen verloren, sodass am Ende ein deutlicher 8:2-Erfolg stand.

Aufstellung: Regina Mertens (3), Tina Haas (3), Stefania Caci (2), Haas / Caci

 Schüler A Kreisliga:
TV Fredeburg – TuS Jahn Soest 5– 5

Die Schüler erreichten gegen den TuS Jahn Soest bei sehr knappen und spannenden Spielen am Ende ein verdientes Unentschieden.

Aufstellung: Viktor Becker (1), Konstantin Becker (2), Elias Schulte (1), Sophia Hamm, Becker / Becker (1)

 Schüler A Kreisklasse 1:
TuS Oeventrop – TV Fredeburg 5 – 5

In der Schüler A Kreisklasse kam es zu vielen knappen Spielen. Am Ende konnten sich beide Mannschaften zu einem fairen Unentschieden gratulieren.

Aufstellung: Max Schulte-Sprenger (1), Daniel Herrmann, Oskar Gamm (1), Finn Demmer (2), Herrmann / Gamm, Schulte-Sprenger / Demmer (1)

 Schülerinnen A Kreisliga:
TV Fredeburg – Soester TV 5 – 5

Auch das dritte Jugendspiel an diesem Spieltag endete mit einem Unentschieden. Die vier Schülerinnen zeigten gegen den Soester TV schöne Spiele und viel Kampfgeist. Am Ende stand dann ein Unentschieden mit 5:5 Punkten und 18:18 Sätzen.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Aufstellung: Sophia Hamm (3), Anneke Gamm (1), Maria Becker, Paula Hamm (1), S. Hamm / Becker

 Breitensportliga:
TuS Jahn Berge II – TV Fredeburg 5 – 5

Die Hobbymannschaft war wieder mit viel Spaß bei der Sache und alle zeigten tolle Spiele. Nur für einen Sieg reichte es leider ganz knapp nicht.

Aufstellung: Klaus Kietsch (2), Wolfram Prößdorf (1), Raimondo Burgio (1), Gaby Heckmann, Heckmann / Dirk Schütte, Kietsch / Prößdorf (1)