10.09.2017 Tischtennis: 2. Spieltag 2017/18
Erste Herrenmannschaft feiert Auswärtssieg in der Verbandsliga

 Herren Verbandsliga 1:
SV Brackwede III – TV Fredeburg I 5 – 9

Nach der knappen Auftaktniederlage am ersten Spieltag ging es für die erste Herrenmannschaft zum ersten Auswärtsspiel in der Verbandsliga nach Brackwede, Bielefeld. Die eineinhalbstündige Fahrt verpackten die Fredeburger gut und starteten motiviert in die Doppel. Wenn sich auch Michael Schmitte und Daniel Linn gegen das Doppel Eins geschlagen geben mussten, fuhren Tim Flaeper und Axel Schneider sowie Benedikt Schmitte und Florian Mertens jeweils einen klaren 3:0-Sieg ein. In die Einzelrunde ging es also mit einer 2:1-Führung.

Die Führung hielt allerdings vorerst nicht lange, denn im oberen und mittleren Paarkreuz konnte nur Tim Flaeper punkten und hielt die Fredeburger Chancen beim 3:4 offen. Benedikt Schmitte und Florian Mertens stellten dann aber mit ihren zwei Punkten unten die Weichen für eine starke zweite Einzelrunde, in der sich die Fredeburger auch in zwei knappen Fünfsatzspielen durchsetzen konnten. Nach Siegen von Axel Schneider, Michael Schmitte und Daniel Linn machte Benedikt Schmitte den Sack zum ersten 9:5-Verbandsliga-Sieg zu.

Am eigentlich spielfreien kommenden Wochenende begrüßen die Fredeburger am Sonntagmorgen um 10 Uhr die TTS Detmold zum vorverlegten Spiel in der heimischen Halle.

Aufstellung: Tim Flaeper (1), Axel Schneider (1), Michael Schmitte (1), Daniel Linn (1), Benedikt Schmitte (2), Florian Mertens (1), M. Schmitte / Linn, Flaeper / Schneider (1), B. Schmitte / Mertens (1)

 Herren Bezirksliga Ost:
TuWa Bockum-Hövel – TV Fredeburg II 9 – 4

Am Sonntagmorgen in Hamm zeigte sich die zweite Mannschaft noch nicht ganz ausgeschlafen. In die Doppel starteten die Fredeburger mit jeweils drei 1:3-Niederlagen. 

In den Einzeln konnten zwar Joschka Völlmecke, Andre Knoche, Christian Strathausen und Frank Linn noch Punkte beitragen, insgesamt stand am Ende aber eine 9:4-Niederlage.

Im nächsten Spiel übernächstes Wochenende ist der TuS Sundern II zu Gast.

Aufstellung: Christian Strathausen (1), Joschka Völlmecke (1), Frank Linn (1), Andre Knoche (1), Marcel Bruchmüller, Sandra Heckmann, Strathausen / Linn, Völlmecke / Knoche, Bruchmüller / Heckmann

 Herren 1. Kreisklasse 2:
TuS Warstein II – TV Fredeburg III 4– 9

Die dritte Herrenmannschaft hatte am Montagabend in Warstein mit ein paar Personalsorgen zu kämpfen und fand bei einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln nicht auf Anhieb in das Spiel. Nachdem die Gastgeber diesen zum 4:2 ausgebaut hatten, drehten die Fredeburger aber auf und verbuchten in spannenden Spielen einen Sieg nach dem anderen. Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit stand dann am Ende doch ein relativ deutlicher 9:4-Erfolg.

Image

Nach einem spielfreien Wochenende geht es im nächsten Heimspiel gegen den TuS Medebach.

Aufstellung: Philipp Biskoping (2), Fabien Rams (1), Sebastian Linn (2), Nadine Heckmann (1), Sven Reke (1), Regina Mertens (1), Biskoping / Rams (1), Linn / Reke, Heckmann / Mertens

 Herren 2. Kreisklasse 2:
TV Fredeburg IV – TuS Oeventrop III 0– 9

Für die vierte Herrenmannschaft sprang beim Duell gegen den TuS Oeventrop III trotz spannender und knapper Spiele am Ende nichts Zählbares heraus. So konnte man zumindest schneller zum gemütlichen Teil übergehen.

Image

Image

Nach einer langen Spielpause geht es erst Ende September weiter gegen den Soester TV.

Aufstellung: Sven Reke, Jürgen Strathausen, Dominik Heimes, Christian Plett, Andreas Schulte, Marius Linn, Strathausen / Heimes, Reke / Plett, Schulte / Linn

 Damen 2. Bezirksklasse 3:
TTK Anröchte III – TV Fredeburg 4– 6

Die neu gemeldete Damenmannschaft konnte bei ihrem ersten Saisonspiel auf TV-Rückkehrerin Tina Haas zählen. Auch wenn zwei Spiele ganz knapp im fünften Satz verloren gingen, behielten die Fredeburger insgesamt die Nase vorn und feierten am Ende einen 6:4-Erfolg. 

Aufstellung: Regina Mertens (2), Tina Haas (2), Stefania Caci (1), Mertens / Caci (1)

 Schüler A Kreisklasse:
TV Fredeburg – TTV Kneblinghausen 3– 7

Für die Schüler A ging es im ersten Saisonspiel gegen die TTV Kneblinghausen. An allen drei Punkten auf dem TV-Konto war Noah Schmidt mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelsieg mit Max Schulte-Sprenger beteiligt.

Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass Kneblinghausen eventuell mit der falschen Mannschaft angereist war. So steht das Ergebnis noch nicht endgültig fest.

Aufstellung: Noah Schmidt (2), Max Schulte-Sprenger, Daniel Herrmann, Finn Demmer, Schmidt / Schulte-Sprenger (1)