21.01.2018 Tischtennis: Nachhol-Spieltag 2017/18
Zweite Herrenmannschaft am Doppelspieltag mit Sieg und Niederlage

 Herren Bezirksliga Ost:
TV Fredeburg II – TuWa Bockum-Hövel 9 - 4

Gegen den Tabellenletzten lief für die zweite Herrenmannschaft aufgrund von Krankheit und Verletzungen die Vorbereitung alles andere als optimal. Trotzdem konnten sich die TVler zunächst in den Doppeln mit 2:1 durchsetzen und dann in den Einzeln den Vorsprung weiter ausbauen auf 5:1. Auch wenn dann zwei Spiele knapp im fünften Satz verloren gingen, schafften die Fredeburger am Ende einen 9:4-Erfolg.

Aufstellung: Christian Strathausen (1), Joschka Völlmecke (2), Frank Linn (2), Lars Schnüpke (1), Marcel Bruchmüller (1), Dirk Beule, Strathausen / Linn (1), Völlmecke / Beule, Schnüpke / Bruchmüller (1)

TTG Menden II – TV Fredeburg II 9 - 4

Zu Gast am Sonntagmorgen in Menden hatte es die zweite Mannschaft deutlich schwerer. Schon in den Doppeln gingen die Gastgeber mit 3:0 in Führung. In den Einzeln konnten zwar Christian Strathausen, Lars Schnüpke, Joschka Völlmecke und Frank Linn jeweils einen Sieg einfahren, insgesamt reichte es am Ende aber nicht für etwas Zählbares in der Tabelle. 

Aufstellung: Christian Strathausen (1), Joschka Völlmecke (1), Frank Linn (1), Lars Schnüpke (1), Dirk Beule, Sebastian Linn, Strathausen / F. Linn, Völlmecke / S. Linn, Schnüpke / Beule

 Schüler A Kreisklasse 1:
TV Brilon – TV Fredeburg II 3 - 7 

Gegen den Tabellenvorletzten Brilon konnte sich die zweite Schüler A-Mannschaft mit 7:3 durchsetzen. Nur das Brett Eins der Gastgeber blieb ungeschlagen. In der Tabelle bleiben die TVler durch den Sieg weiter im Mittelfeld auf Platz Sechs.

Aufstellung: Max Schulte-Sprenger (2), David Altenhoff (1), Daniel Herrmann (1), Finn Demmer (2), Schulte-Sprenger / Herrmann (1)

 Schülerinnen A Kreisliga:
TTV Kneblinghausen II – TV Fredeburg 8 - 2

Die Schülerinnen mussten sich gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer deutlich mit 8:2 geschlagen geben. Nur Sophia Hamm konnte zwei Einzel gewinnen.

Aufstellung: Sophia Hamm (2), Anneke Gamm, Maria Becker, Paula Hamm, S. Hamm / Becker